Skip directly to search

Skip directly to content

 

Erklärungen

 
 

MODERN SLAVERY ACT

Diese Erklärung wurde in Übereinstimmung mit dem Modern Slavery Act 2015 veröffentlicht. Darin wird die Verpflichtung des Unternehmens dargelegt, moderne Sklaverei und Menschenhandel in seinen Geschäfts- und Lieferketten zu verhindern.
 

UNSER GESCHÄFT

Endava ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das IT-Strategie und Softwareentwicklung, -implementierung, -unterstützung und -management für einige der weltweit führenden Finanz-, Versicherungs-, Telekommunikations-, Medien-, Technologie-, Einzelhandels- und Reiseunternehmen liefert. Das Unternehmen hat ein Fundament aus Branchenexpertise, technischer Exzellenz und Nearshore-Delivery aufgebaut.

Endava verfügt über Niederlassungen in Westeuropa und Nordamerika sowie Delivery-Zentren in Mitteleuropa und Lateinamerika. Das Unternehmen hat eine Reihe von Dienstleistungen entwickelt, die unsere Kunden von der Idee bis zum Launch unterstützen, damit sie ihren Kunden Produkte und Dienstleistungen anbieten können.
 

UNSERE POSITION ZU MODERNER SKLAVEREI

Endava hat einen Null-Toleranz-Grundsatz hinsichtlich Sklaverei und Menschenhandel und wir verpflichten uns sicherzustellen, dass in keinem Teil unseres Unternehmens oder in unserer Lieferkette Menschenhandel oder moderne Sklaverei stattfindet.

Es ist uns wichtig, dass Menschen in einer sauberen, sicheren und angemessenen Umgebung im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen vor Ort arbeiten. Wir werden alles unternehmen, um in all unseren Geschäftsbeziehungen ethisch und integer zu handeln. Wenn Mitarbeiter Bedenken haben, wie wir unser Geschäft führen, haben wir eine Whistleblower-Richtlinie, durch die Bedenken und Verstöße mit strenger Vertraulichkeit gemeldet werden können. Mitarbeiter können Ihre Bedenken auch direkt unserem Compliance Officer mitteilen.

Wir fordern Organisationen und Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten, dazu auf, ihre weltweiten Lieferketten durch hohe Transparenz und Verantwortung zu beeinflussen.
 

ANGESTELLTE

Wir haben eine langjährige Richtlinie, dass wir keine Zwangsarbeit, Gefängnisarbeit oder Kinderarbeit akzeptieren. Wir verlangen weder Einzahlungen, noch halten wir die Ausweispapiere unserer Mitarbeiter zurück oder arbeiten mit Unternehmen zusammen, die dies tun. Wir arbeiten nur mit Menschen zusammen, die sich dafür entscheiden, frei zu arbeiten, und wir respektieren das Recht auf Chancengleichheit, Versammlungsfreiheit und Tarifverhandlungen. Unsere Arbeitspraktiken respektieren alle Menschenrechte und wir fördern unsere Mitarbeiter durch Schulungs- und Entwicklungsprogramme.
 

LIEFERKETTEN

Unsere Lieferketten umfassen ein Netzwerk von Lieferanten in verschiedenen Ländern, die hauptsächlich Waren und Dienstleistungen für den Einsatz in einer Büro- und IT-Umgebung umfassen. Wir sind uns der Komplexität der Lieferketten bewusst, die über unsere unmittelbaren Lieferanten hinausgehen, was bedeutet, dass die Kette wahrscheinlich eine globale Reichweite hat. Wir haben eine Reihe von Richtlinien und Prozessen, die unsere Verpflichtung zu fairem, ethischem und verantwortungsbewusstem Geschäftsgebaren widerspiegeln (Anti-Bribery Policy und Code of Business Conduct & Ethics Policy).

Wir wollen gern mit Unternehmen zusammenarbeiten, die ähnliche Werte haben.
 

WEITERE SCHRITTE

Im Hinblick auf den Modern Slavery Act und um sicherzustellen, dass in unserem Geschäft oder in den Lieferketten keine Sklaverei oder Menschenhandel stattfindet, beabsichtigen wir, im nächsten Geschäftsjahr die folgenden Schritte zu unternehmen, um Sklaverei und Menschenhandel zu verhindern:

■ Entwicklung eines Systems zur Nachverfolgung der Anzahl der Lieferanten, die in der Vorqualifizierungsphase hinsichtlich der Einhaltung des Modern Slavery Act 2015 bewertet wurden;

■ Schulung und Sensibilisierung der relevanten Interessengruppen.

■ Aufgabe der Geschäftsbeziehungen zu aktuellen oder zukünftigen Lieferanten, die dem Modern Slavery Act 2015 oder anderen anwendbaren Regularien zuwiderhandeln.

Wir hören zu

Wie ist Ihre Erfahrung mit Endava bisher?

Wir würden uns freuen, uns mit Ihnen über Ihr Feedback zu unterhalten. Würden Sie Ihre Kontaktdaten mit uns teilen?